Handchirurgie

Arthrose

Das Einschlafen von Daumen, Zeige- und Mittelfinger wird durch eine Enge im sogenannten Karpalkanal ausgelöst. Hier lagert sich in der Nacht Flüssigkeit in den Beugesehnenscheiden ein und drückt auf den Mittel-Nerven. Dies kann auch durch Druck von Außen ausgelöst werden, wie zum Beispiel beim Fahrradfahren.

Zusätzlich zur klinischen Untersuchung führen wir zur Diagnosesicherung in unserer Ordination einen hochauflösenden Ultraschall durch.

Eine Nachtlagerungsschiene zur Ruhigstellung kann vorübergehend Linderung verschaffen. Im langfristigen Verlauf bringt eine Operation in der Regel jedoch bessere Ergebnisse. Das einengende Band wird dabei über einen kleinen Zugang (minimalinvasiv) gespalten. Durch unsere Technik können wir verhindern, dass eine Narbe über dem Nerven zu erneuten Beschwerden führt.

Der Eingriff wird bei uns in einer modernen Technik der örtlichen Betäubung ohne Dämmerschlaf durchgeführt, auf Wunsch bieten wir natürlich weitere Optionen (zum Beispiel Dämmerschlaf oder Vollnarkose) an.

Handchirurgie

Karpaltunnelsyndrom

Typische Beschwerden für ein Karpaltunnelsyndrom sind kribbelnde Finger oder ein Taubheitsgefühl der Finger vor allem nachts oder beim Radfahren. Ursache hierfür ist eine Enge mit Quetschung eines Nerven im Bereich des Handgelenks.
NarkoseÖrtliche Betäubung, auf Wunsch Dämmerschlaf oder Vollnarkose
Dauer20-30 Min
AusfallzeitJe nach Tätigkeit 7-14d

Das Einschlafen von Daumen, Zeige- und Mittelfinger wird durch eine Enge im sogenannten Karpalkanal ausgelöst. Hier lagert sich in der Nacht Flüssigkeit in den Beugesehnenscheiden ein und drückt auf den Mittel-Nerven. Dies kann auch durch Druck von Außen ausgelöst werden, wie zum Beispiel beim Fahrradfahren.

Zusätzlich zur klinischen Untersuchung führen wir zur Diagnosesicherung in unserer Ordination einen hochauflösenden Ultraschall durch.

Eine Nachtlagerungsschiene zur Ruhigstellung kann vorübergehend Linderung verschaffen. Im langfristigen Verlauf bringt eine Operation in der Regel jedoch bessere Ergebnisse. Das einengende Band wird dabei über einen kleinen Zugang (minimalinvasiv) gespalten. Durch unsere Technik können wir verhindern, dass eine Narbe über dem Nerven zu erneuten Beschwerden führt.

Der Eingriff wird bei uns in einer modernen Technik der örtlichen Betäubung ohne Dämmerschlaf durchgeführt, auf Wunsch bieten wir natürlich weitere Optionen (zum Beispiel Dämmerschlaf oder Vollnarkose) an.

Handchirurgie

SNU/Loge de Guyon

Typische Beschwerden für ein Loge-de-Gyon-Syndrom (LDGS) oder Sulcus Nervi Ulnaris Syndrom (SNU) sind Kribbeln oder ein Taubheitsgefühl des Klein- und Ringfingers. Ursache hierfür ist eine Einengung des Nerven im Bereich des Handgelenks oder Ellenbogens.
NarkoseRegionale Betäubung, örtliche Betäubung, Vollnarkose
Dauer20-30 Min
AusfallzeitJe nach Tätigkeit 7-14d

Das Einschlafen von Kleinfinger und zum Kleinfinger gerichteten Seite des Ringfingers wird durch eine Enge im Bereich des Nervus ulnaris ausgelöst. Hier gibt es mehrere mögliche Engstellen, wovon jede einzelne diese Beschwerden auslösen kann. Durch eine Untersuchung mittels hochauflösendem Ultraschall können wir genau feststellen wo die Enge zu einer Kompression des Nerven führt.

Konservative Therapiemaßnahmen führen oft nur zu einer vorübergehenden Linderung der Beschwerden.

Operativ wird über einen kleinen Hautschnitt der Nerv dargestellt und von einengenden Strukturen befreit. Der Nerv kann sich wieder entfalten.

Handchirurgie

Schnappender Finger

Typisches Merkmal dieser Symptomatik ist eine Streckhemmung gefolgt von eine plötzlichen „aufspicken“ des betroffenen Fingers. Schmerzen können, müssen aber nicht auftreten.
Narkoseörtliche Betäubung
Dauer10-15 Min
AusfallzeitJe nach Tätigkeit 7-14d

Die Symptomatik des Springfingers ist vor allem in den Morgenstunden am stärksten ausgeprägt. Während der Nacht lagert sich Flüssigkeit im Bereich der Beugesehnenscheiden und des Ringbandes ein und bewirkt einen Widerstand in der Streckung. Wird dieser Widerstand überwunden kommt es zum plötzlichen Aufspringen des Fingers.

Zusätzlich kann es zu einer Druckempfindlichkeit im Bereich des Handballens kommen. Sehr häufig ist auch der Daumen betroffen.

In einigen Fällen erholt sich die Symptomatik wieder von selbst. Wenn das nicht der Fall ist kann eine örtlich Injektion eines Cortikoids Abhilfe schaffen. Dies wird bei uns gezielt unter Ultraschallführung in sehr geringer Dosis an den richtigen Ort gebracht.

In sehr vielen Fällen bringt dies nur vorübergehend Abhilfe. Die Operation, bei der über einen kleinen Hautschnitt das Ringband gespalten und somit erweitert wird ist der Goldstandard in der Behandlung.

Zur Diagnosesicherung führen wir vorab in unserer Ordination immer einen hochauflösenden Ultraschall durch und können somit die Verdickung des Ringbandes genau beurteilen und sicherstellen dass keine anderen Ursachen wie zum Beispiel ein kleines Beugesehnenscheidenganglion übersehen wird. Außerdem lässt sich dadurch sehr gut das Naheverhältnis zu den hier anliegenden Fingernerven vorab beurteilen.

Handchirurgie

Morbus Dupuytren, Fibromatose

Beim Morbus Dupuytren kommt es zu einem gutartigen, fortschreitenden Wachstum von Bindegewebe in der Hohlhand und an den Fingern. Dies führt zu zunehmenden Funktionseinschränkungen.
NarkoseRegionalanästhesie oder Vollnarkose
DauerAnhängig von der Ausprägung 30 bis 90 Min
AusfallzeitJe nach Tätigkeit 7-14d

Meist beginnt es mit einem Knoten in der Hohlhand, der manchmal auch die Haut einzieht. Vorwiegend beginnt das Wachstum des Bindegewebes im Bereich des Ring- oder Kleinfingers.  Kommt es zum Fortschreiten der Wucherung wird aus dem anfänglichen Knubbel ein Strang, der mit der Haut verwächst und sich wie eine Sehne vorwölbt.

Irgendwann kann das Wachstum so fortgeschritten sein, dass es zu Beeinträchtigungen der Beweglichkeit kommt. Dabei können einzelne oder mehrere Finger nicht mehr komplett gestreckt werden und stören dann im täglichen Leben wie etwa beim Händeschütteln, Schuhe binden,  Autofahren, in die Hosentasche greifen oder Handschuhe anziehen.

Die Operation kann in vielen Fällen lange hinausgeschoben werden bis sich tatsächliche Beeinträchtigungen einstellen. Chirurgisch werden dann die Stränge durchtrennt (Faziotomie) oder komplett entfernt (Fasziektomie).

Manchmal kann auch eine Bestrahlung im Frühstadium wirksam und nützlich sein. Medikamente oder Salben nützen aber nichts.

Handchirurgie

Arthrose

Die Entwicklung von Arthrosen der Fingergelenke und vor allem des Daumensattelgelenks ist sehr verbreitet und kann lange ohne wesentliche Beschwerden bestehen. Im weiteren Verlauf wird meist die fehlende Kraft beim Öffnen von Vorratsgläsern wie zum Beispiel Marmeladegläsern bemängelt.
NarkoseRegionalanästhesie, Vollnarkose
Dauerje nach gewähltem Eingriff
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 6 Wochen

Rhizarthrose, Daumensattelgelenksarthrose

Diese Abnutzungserscheinung des Daumensattlegelenks betrifft hauptsächlich Frauen.

Äußerlich fällt eine vorwölben im Bereich des Daumensattelgelenks, auch Daumenwurzelgelenk genannt, auf. Sehr lange können sich diese Abnützungen ohne Schmerzen oder Einschränkungen entwickeln. Irgendwann weichen die Gelenksflächen auseinander und es kommt zu einer sogenannten Subluxation. Beschwerden sind anfangs oft nur durch Druck oder Drehbewegungen unter Belastung bemerkbar können aber in weiterer Folge stärker und belastender werden. Meist geht damit auch ein Kraftverlust einher und in weiterer Folge muss auch mit Einschränkungen im Bewegungsumfang gerechnet werden. So kann es  Schwierigkeiten bereiten eine Flasche zu heben, einen Schlüssel zu drehen oder es kann auch zu einem veränderten Schriftbild kommen.

Im Frühstadium können konservative Maßnahmen durchaus ausreichend sein, im fortgeschrittenem Zustand kann eine invasive Behandlung dennoch empfehlenswert werden.

Konservative Behandlung

Therapeutisch können vor allem in einem frühen Stadium Maßnahmen durch Schienung, Physiotherapie, vorübergehende Einnahme von schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten nützlich sein.

Injektionstherapie

Neben der Injektion von corticoidhältigen Substanzen kann auch das Einbringen von Hyaluronsäure oder Eigenfett in das Gelenk nützlich sein. Dies bewirkt zumindest eine vorübergehende Linderung der Schmerzen und ein hinauszögern einer Operation.

Operative Therapiemethoden

In einem fortgeschrittenerem Studium ist eine Operation zu empfehlen bei der Teile des Daumensattelgelenks entfernt werden und durch Verlagerung eines Strecksehnenanteils stabilisiert werden.

Mittlerweile gibt es auch verschiedene Ansätze das Gelenk durch eine Prothese zu ersetzen. Die Ergebnisse sind hier zu Methoden ohne Gelenksersatz vergleichbar aber nicht für jeden Patient zu empfehlen.

Handchirurgie

Handultraschall

Die Sonographie hat einen hohen Stellenwert in der Diagnostik von Beschwerden der Hand, da es eine der wichtigsten Aufgaben der Hand wahrnimmt: Die Funktion.
NarkoseKeine, bei Unterspritzung örtliche Betäubung
Dauer15 - 45 Minuten
AusfallzeitKeine
KostenAufwandsabhängig

Die Ultraschalluntersuchung der Hand ist eine hochspezialisierte Methode um ganz unterschiedliche Beschwerdebilder genau unterscheiden zu können – angefangen vom schnellenden Finger mit Sehnenbeteiligung, über Nerveneinklemmungen und Nervenverletzungen bis hin zu komplizierten Verletzungen nach Unfällen.

Sobald das knöcherne Gerüst intakt ist, bleibt bei Beschwerden im Normalfall nur die klinische Untersuchung um eine Diagnose zu stellen. Gelegentlich (vor allem in komplizierten Fällen oder Grenzbereichen) kann keine klare Diagnose gestellt werden. Hier liegt der Vorteil des hochauflösenden Ultraschall klar auf der Hand – es können die Strukturen und Weichteilgewebe mit bestmöglicher Genauigkeit dargestellt werden. Zudem liefert die dynamische Untersuchung wichtige Zusatzinformationen, da manche Beschwerden nur in bestimmten Stellungen auslösbar sind und sichtbar werden.

Wir führen bei Bedarf auch direkt und unkompliziert eine Unterspritzung unter sonographischer Sicht durch.

Lipödem

Was ist das Lipödem?

Es handelt sich hierbei um eine gutartige Vermehrung des Fettgewebes unter der Haut, welche nahezu nur Frauen betrifft. Es sind vor allem Arme und Beine betroffen. Hier finden sich nebst der Umfangs­vermehrung je nach Stadium der Erkrankung auch vermehrt blaue Flecken und eine Druckempfindlichkeit.
NarkoseVollnarkose, evtl. Lokalanästhesie
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach OP-Ausmaß 3 -10 Tage

Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung des Unterhautfettgewebes, welche circa 10 Prozent der weiblichen Bevölkerung betrifft!

Wir wissen, dass hier eine genetische Erkrankung vorliegt, welche das Fettgewebe seitengleich ungehemmt wachsen lässt. Genauer gesagt vermehren sich einzelne Fettzellen im Unterhautfettgewebe und hier vor allem im Bereich der Beine. Durch dieses ungehemmte Wachstum kommt es auch zwangsläufig zu einer Druckerhöhung, welche auf umliegenden Strukturen wirkt. Hierbei werden die Nerven gereizt, die Lymphbahnen abgedrückt und die kleinsten Gefäße reißen schneller bei Berührung. All dies zusammen erklärt die müden Beine und Schmerzen (die Nerven), die Zunahme des Umfangs (das Fettgewebe selbst wächst und die Lymphflüssigkeit lagert sich ein) und auch die blauen Flecken (Blut tritt durch die brüchigen Blutgefäße aus).

In unserer Praxis liefern wir für Sie dazu die Rundumbetreuung:

Wir stellen die Diagnose mit Ultraschall und begleiten Sie in weiterer Folge. Wir vermitteln gerne weitere Anlaufstellen wie spezialisierte Lymphdrainage oder Kompressionswäsche-Anbieter.

Die Fettabsaugung bietet als einzige Möglichkeit die Chance auf langfristige Besserung– durch den Vorteil des hauseigenen OP und der doppelten Kompetenz von zwei Fachärzten können wir Sie äußerst effektiv behandeln. Aber auch hier gilt wie immer: Lassen Sie uns gemeinsam den besten – nämlich Ihren – Weg beschreiten.

Brustchirurgie

Verkleinerung

Nackenschmerzen, Verspannungen im Hals und Schulterbereich, Schwitzen und damit verbundene Ausschläge im Bereich der Unterbrustfalte können die Beschwerden großer Brüste sein.
NarkoseVollnarkose
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Nach einer Brustverkleinerung berichten betroffenen Frauen über ein buchstäbliche erleichtertes Lebensgefühl.  Sei es darum einen BH tragen zu können, den es zuvor in der benötigten Übergröße gar nicht zu kaufen gab, oder Kleidung tragen zu können ohne sich dabei aufgrund der Brustfülle unwohl zu fühlen. Sportliche Aktivitäten, arbeitsbedingte tägliche körperliche Tätigkeiten werden erleichtert. In vielen Fällen verbessern sich Beschwerden wie Nacken-Schulterverspannungen deutlich.

Operation:

Wir beherrschen unterschiedliche Operationsmethoden  (zum Beispiel: Pitanguy, Lejour ) die eine Brustverkleinerung bewirken. Im wesentlichen unterscheiden sie sich darin von welchem Anteil der Brust Gewebe entfernt wird und vor allem wo Narben verbleiben.

Die Wahl der optimalen Operationsmethode ist individuell zu treffen und berücksichtigt neben Alter, Form, Volumen und Position der Brust auch Wunschvorstellungen der Frauen selbst. Der Erhalt der Stillfähigkeit ist nicht bei jeder Methode gegeben und bei keiner der Methoden zu garantieren.

Grundsätzlich kann eine Brustverkleinerung in jedem Erwachsenenalter durchgeführt werden.

Gerne beraten wir Sie eingehend und begleiten Sie zu diesem nicht immer einfachen Schritt.

Brustchirurgie

Vergrößerung

Form und Größe der Brust sind für das Wohlbefinden der meisten Frauen von großer Wichtigkeit. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Brusteingriffe zu den häufigsten Eingriffen in der plastischen Chirurgie zählen.
NarkoseVollnarkose
Dauer30-60 Min
AusfallzeitJe nach Tätigkeit

Zur Brustvergrößerung werden in den meisten Fällen Implantate herangezogen. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Größe (Volumen) sondern auch in Form, Verformungseigenschaften, Projektion, und auch in der wichtigen Oberflächeneigenschaft.

Die Implantate können auf unterschiedliche Weise in die Brust eingebracht werden, im Bereich der Brustwarzen, über die Achselhöhlen oder über die Unterbrustfalte.

Die Wahl der passenden Prothese ist ausschlaggebend für den Erfolg des Eingriffes und nicht alleine von der Wunschvorstellung abhängig sondern auch von den Brustkorbeigenschaften und Körperbau.

Eine ausgiebige Beratung und Planung ist entscheidend. In bestimmten Fällen kann auch eine Vergrößerung mit Eigenfett der richtige Weg sein.

Dabei wird Fett an bestimmten Körperstellen wie zum Beispiel Bauch oder Hüften abgenommen und nach einer speziellen Aufbereitung wieder in den Körper – in die Brust – eingebracht. Auch Kombinationen mit einer Prothese ergeben sehr schöne Ergebnisse. Zudem kann auch zu einem späteren Zeitpunkt nach Prothesenimplantation eine Formverbesserung durch Eigenfett erzielt werden.

Lassen Sie sich durch uns eingehend beraten.

Brustchirurgie

Bruststraffung, Mastopeie

Bedingt durch Schwerkraft oder meistens auch durch Volumensschwankungen nach Gewichtreduktion, nach Schwangerschaft oder Stillen kann es zu unerwünschten Formveränderungen der Brust kommen.
NarkoseVollnarkose
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Je nach Volumen/Größe der Brust ist eine alleinige Straffung oder eine Kombination von Volumensminderung (Mammreduktion) sinnvoll. In einigen Fällen zum Beispiel nach massivem Gewichtsverlust kann auch eine Kombination aus Straffung und Augmentation mit einem Implantatkissen oder Eigengewebe empfehlenswert sein.

Wir beherrschen unterschiedliche Methoden zur Brustformung und – Straffung. Um das optimale Ergebnis für Sie zu erzielen erstellen wir ein gemeinsames Therapiekonzept.

Gerne beraten wir Sie welche Möglichkeiten für Sie zu empfehlen sind und begleiten Sie  während dieser Veränderung

Brustchirurgie

Gynäkomastie

Männer empfinden es als sehr unpassend hervorstehende Brustwarzen oder gar Brüste zu haben, die möglicherweise sogar weiblich wirken. Sehr gerne helfen wir hier weiter.
NarkoseÖrtliche Betäubung,Vollnarkose
Dauer1-2 Studen
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu einer Woche

Während der Pubertät können manche Männer feststellen, dass ihnen Brüste wachsen. Gerade in diesem Alter kann dies als belastend empfunden werden und auch Grund für Hänseleien sein. Hintergrund sind Veränderung im Hormonhaushalt, die aber auch im späteren Erwachsenenalter Veränderungen an der männlichen Brust verursachen können. Hier ist eine Hormontherapie der häufigste Auslöser.

Bei einer echten Gynäkomastie vergrößert sich dabei hauptsächlich die männliche Brustdrüse während in den sehr häufigen kombinierten Fällen auch das umliegende Fettgewebe an Volumen zunimmt.

Die Brustdrüse allein kann über einen kurzen Schnitt am Übergang des Brustwarzenvorhofes in örtlicher Betäubung verkleinert werden. Ist auch das umliegende Fettgewebe zu viel vorhanden, empfiehlt sich eine gleichzeitige Fettabsaugung durchzuführen. Dann ist ein zusätzlicher Dämmerschlaf oder Vollnarkose angenehmer.

Zum Ausschluss krankhaft vermehrter Hormonproduktion sollte im Vorfeld auf jeden Fall eine Bestimmung der Hormonspiegel und eine Untersuchung durch den Urologen durchgeführt werden.

Wir beraten Sie gerne und führen auch die im Vorfeld nützliche Untersuchungen zur Hormonspiegel-Bestimmung und Ultraschalluntersuchungen bei uns in der Praxis durch.

Sonographie

Ultraschall

Sonographie oder auch Ultraschall ist eine gesundheitlich unbedenkliche und schmerzfreie Untersuchungsmethode. Sie eignet sich zur Beurteilung der Bauchorgane oder auch oberflächlicher Strukturen wie Sehnen, Gefäße oder Nerven. Somit sind auch gezielte Unterspritzungen unter Sicht möglich.
Narkosekeine
DauerAb 5 Minuten
Ausfallzeitkeine

Ultraschall ist eine strahlungsfreie Methode zur Beurteilung von Weichteilen und von Blutflüssen in den Geweben. Das Funktionsprinzip ist der Natur kopiert – mit unserem High-Tech-Gerät können wir in kürzester Zeit Diagnosen stellen und spezielle Probleme direkt therapieren.

Einer der Vorteile der Ultraschalluntersuchung liegt in einer sehr hohen Auflösung im oberflächlichen Bereich (deutlich besser als zum Beispiel MRT oder CT). Somit sind vor allem Nerven, Sehnen und Gefäße bestens beurteilbar. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit einer dynamischen Untersuchung– hier werden Bewegungsabläufe in die Beurteilung der Untersuchung integriert. Wir können auf eine ausgewiesene Expertise mit der größten Erfahrung insbesondere in der Diagnostik von Fragestellungen der peripheren Nerven, der Hände und Beine verweisen.

Wir bieten in unserer Praxis eine hohe Bandbreite an unterschiedlichen Untersuchungen an:

  • Ultraschall der Bauchorgane
  • Ultraschall der Hand
  • Ultraschall der peripheren Nerven
  • Ultraschall der peripheren Venen
  • Ultraschall von Weichteilgeschwülsten
  • Ultraschalldiagnostik des Lipödems
  • Ultraschallgezielte Schmerzausschaltung und Unterspritzungen

Tumorchirurgie

Hautveränderungen

Es gibt eine Vielzahl an oberflächlichen Hautveränderungen die stören können. Sei es aus gesundheitlichen Gründen oder auch optisch. Wir sind ein Kompetenzzentrum im Bereich der operativen Entfernung dieser Probleme.
NarkoseÖrtliche Betäubung
DauerJe nach OP ab 10 Minuten
AusfallzeitJe nach OP und Region

Wer kennt es nicht? Den störenden Leberfleck, die eine oder andere Warze oder die bösartige Entartung, die unbedingt weg muss. Egal welche Veränderung Sie zu uns führt, wir haben die entsprechenden Mittel um das Beste für Sie zu erreichen.

Je nach Lage und Größe der störenden Veränderung ist ein einfaches Herausschneiden und gerades Verschließen der Wunde nicht immer die optimale Lösung – Hier hilft manchmal eine Gewebeverschiebung oder auch in gewissen Situationen eine Gewebeverpflanzung, um möglichst gute Ergebnisse zu erzielen. Jede einzelne dieser Methoden wird für Sie maßgeschneidert angewandt, denn Sie und auch ihre Probleme sind einzigartig und bedürfen einer einzigartigen Lösung.

Alle entfernten Anteile werden routinemäßig von spezialisierten Ärzten feingeweblich unter dem Mikroskop beurteilt – So haben Sie höchste Sicherheit.

Tumorchirurgie

Weichteilgeschwülste

Als Weichteilgeschwülste werden sämtliche Gewebsneubildungen unterhalb der Haut beschrieben, die nicht den Eingeweiden oder Knochen zugeordnet werden können.

Eine Entfernung kann entweder aus medizinischen Gründen notwendig sein oder wenn sie als störend empfunden werden. Wir können Ihnen helfen.
NarkoseÖrtliche Betäubung
Dauer15-30 Minuten
AusfallzeitJe nach Tätigkeit

Jeder kennt das: irgendwas ist da unter der Haut! Als häufigste Weichteilgeschwulst darf wohl die Beule bezeichnet werden – absolut gutartig. Natürlich würde niemand auf die Idee kommen eine Beule zu operieren, es gibt jedoch noch andere Erklärungen für eine Veränderung mit Gewebszunahme unter der Haut. Egal was sich da verbirgt, bei uns sind Sie richtig mit Ihrem Anliegen – wir leiten die Abklärung für Sie ein und können die entsprechende richtige Behandlung für Sie übernehmen. Richtungweisend wird eine hochauflösende Ultraschalluntersuchung durchgeführt, je nach Befund ergibt sich das weitere Vorgehen.

Typische Weichteilgeschwülste wären zum Beispiel Lipome (gutartige Fettgewebswucherungen) oder Atherome (Talgdrüsenzysten), wobei diese Liste nahezu unendlich fortgesetzt werden könnte. Ab 5cm Größe der Geschwulst sollte zunächst eine Probenentnahme zur Diagnosesicherung angedacht werden. Natürlich stehen wir Ihnen auch hier zur Seite.

Alle entfernten Anteile werden routinemäßig von spezialisierten Ärzten feingeweblich unter dem Mikroskop beurteilt – So haben Sie höchste Sicherheit.

Narbenkorrekturen

Narben gehören zu unserem Leben. Manche davon können jedoch unschön sein oder auch funktionelle Probleme bereiten. Hier helfen wir Ihnen gerne.
NarkoseÖrtliche Betäubung
DauerJe nach Größe der Narbe
AusfallzeitJe nach Tätigkeit und Ort der Narbe

Narben oder besser gesagt Narbengewebe sind das Flickzeug des Körpers – bei jeder Verletzung von Geweben die tiefer als ein Kratzer reicht, kann der Körper die betreffende Stelle nur mit Narbengewebe ersetzen.

Mit der Zeit verliert der Körper die Fähigkeit zur Neubildung von Organen oder zumindest Teilen davon. Bereits ab dem Säuglingsalter nimmt die Regenerationsfähigkeit rapide ab. Somit kann der Körper verletzte Gewebestrukturen nicht mehr neu bilden, sondern nur durch Narbengewebe ersetzen. Im Volksmund werden nur äußerlich sichtbare Narben als solche bezeichnet, sie finden sich jedoch an jeder erdenklichen Stellen. Die Qualität von Narben hängt von einer Menge an äußeren Einflussfaktoren ab – alle aufzuzählen würde diesen Rahmen sprengen.

Sollte Sie nun die eine oder andere Narbe stören, sei es optisch oder auch funktionell, sind Sie bei uns genau richtig. Wir können oberflächliche Narben mit einer Vielzahl von Methoden positiv beeinflussen, angefangen mit oberflächlich abtragenden Maßnahmen, über Ausschneidung und Narbenqualitätsverbesserungen mit Injektionen, Mikroneedling und Eigenfetttherapie bis hin zu Narbenverlagerung. Aber auch tiefer gelegene Narben können wir mit Hilfe von Ultraschall gezielt aufsuchen und behandeln. So können wir eine deutliche Verbesserung der Funktion und auch der Optik erzielen.

Narben gehören zum Leben, lassen Sie sich jedoch von diesen nicht unnötig einschränken!

Brust

Vergrößerung Implantat oder mit Eigenfett

Form und Größe der Brust sind für das Wohlbefinden der meisten Frauen von großer Wichtigkeit. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Brusteingriffe zu den häufigsten Eingriffen in der plastischen Chirurgie zählen.
NarkoseVollnarkose
Dauer30–60 Minuten
AusfallzeitJe nach Tätigkeit

Zur Brustvergrößerung werden in den meisten Fällen Implantate herangezogen. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Größe (Volumen) sondern auch in Form, Verformungseigenschaften, Projektion, und auch in der wichtigen Oberflächeneigenschaft.

Die Implantate können auf unterschiedliche Weise in die Brust eingebracht werden, im Bereich der Brustwarzen, über die Achselhöhlen oder über die Unterbrustfalte.

Die Wahl der passenden Prothese ist ausschlaggebend für den Erfolg des Eingriffes und nicht alleine von der Wunschvorstellung abhängig sondern auch von den Brustkorbeigenschaften und Körperbau.

Eine ausgiebige Beratung und Planung ist entscheidend.

In bestimmten Fällen kann auch eine Vergrößerung mit Eigenfett der richtige Weg sein.

Dabei wird Fett an bestimmten Körperstellen wie zum Beispiel Bauch oder Hüften abgenommen und nach einer speziellen Aufbereitung wieder in den Körper – in die Brust – eingebracht. Auch Kombinationen mit einer Prothese ergeben sehr schöne Ergebnisse. Zudem kann auch zu einem späteren Zeitpunkt nach Prothesenimplantation eine Formverbesserung durch Eigenfett erzielt werden.

Lassen Sie sich durch uns eingehend beraten.

Brust

Verkleinerung

Nackenschmerzen, Verspannungen im Hals und Schulterbereich, Schwitzen und damit verbundene Ausschläge im Bereich der Unterbrustfalte können die Beschwerden großer Brüste sein.
NarkoseVollnarkose
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Nach einer Brustverkleinerung berichten betroffenen Frauen über ein buchstäbliche erleichtertes Lebensgefühl.  Sei es darum einen BH tragen zu können, den es zuvor in der benötigten Übergröße gar nicht zu kaufen gab, oder Kleidung tragen zu können ohne sich dabei aufgrund der Brustfülle unwohl zu fühlen. Sportliche Aktivitäten, arbeitsbedingte tägliche körperliche Tätigkeiten werden erleichtert. In vielen Fällen verbessern sich Beschwerden wie Nacken-Schulterverspannungen deutlich.

Operation:

Wir beherrschen unterschiedlichste Operationsmethoden  (zum Beispiel: Pitanguy, Lejour) die eine Brustverkleinerung bewirken. Im wesentlichen unterscheiden sie sich darin von welchem Anteil der Brust Gewebe entfernt wird und vor allem wo Narben verbleiben.

Die Wahl der optimalen Operationsmethode ist individuell zu treffen und berücksichtigt neben Alter, Form, Volumen und Position der Brust auch Wunschvorstellungen der Frauen selbst. Der Erhalt der Stillfähigkeit ist nicht bei jeder Methode gegeben und bei keiner der Methoden zu garantieren.

Grundsätzlich kann eine Brustverkleinerung in jedem Erwachsenenalter durchgeführt werden.

Gerne beraten wir Sie eingehend und begleiten Sie zu diesem nicht immer einfachen Schritt.

Brust

Straffungen

Bedingt durch Schwerkraft oder meistens auch durch Volumensschwankungen nach Gewichtreduktion, nach Schwangerschaft oder Stillen kann es zu unerwünschten Formveränderungen der Brust kommen.
NarkoseVollnarkose
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Je nach Volumen/Größe der Brust ist eine alleinige Straffung oder eine Kombination von Volumensminderung (Mammreduktion) sinnvoll. In einigen Fällen zum Beispiel nach massivem Gewichtsverlust kann auch eine Kombination aus Straffung und Augmentation mit einem Implantatkissen oder Eigengewebe empfehlenswert sein.

Wir beherrschen unterschiedliche Methoden zur Brustformung und -Straffung. Um das optimale Ergebnis für Sie zu erzielen erstellen wir ein gemeinsames Therapiekonzept.

Gerne beraten wir Sie welche Möglichkeiten für Sie zu empfehlen sind und begleiten Sie  während dieser Veränderung

Gesicht

Filler

Mit Fillern lassen sich Falten elegant von innen aufpolstern. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.
Narkosekeine
Dauerab 15 Minuten
Ausfallzeitkeine

Folgende Möglichkeiten bieten wir Ihnen:

Eigenfetttherapie
Natürliche und dauerhafte Faltenunterspritzung mit körpereigenem Gewebe.

Hyaluronsäure
…ein Zucker der nicht dick macht!

Hyaluronsäure wurde als erstes im Glaskörper des Auges entdeckt. Dieser besteht aus 98 % Wasser und das bestätigt eindrücklich die Eigenschaft von Hyaluronsäure Wasser zu speichern. Genau diese Eigenschaft macht man sich zu Nutze, um im Bereich von Falten oder Körperstellen an denen mehr Volumen gewünscht ist Hyaluronsäure als Füllmaterial zu verwenden. Hyaluronsäure ist  natürlicher Bestandteil unseres  Körpers. Dies und der hohe Anteil von Wasser erklärt die gute Verträglichkeit dieser Substanzen.

Je nachdem in welche Region und in welche Tiefe der Haut oder Unterhaut Hyaluronsäure appliziert wird, eignen sich dünnflüssigere oder dickflüssigere Produkte. Die meisten Firmen bieten mindestens drei Stärken an.

Nasolabialfalten

Die Falten von Nasenflügel zu Mundwinkel werden mit zunehmenden Alter tiefer. Diese Region ist DIE Region für Filler. Hier eignet sich ein mittleres oder dickflüssiges Produkt.

Liquid lifting

Dabei werden mehrere Punkte im Gesicht mit mehr Volumen versehen und das Erscheinungsbild des alternden Gesichtes wieder aufgefrischt.

Lippenaugmentation

Arthrosenbehandlung

Gesicht

Botox

Botox® ist in aller Munde und doch existieren viele Unklarheiten. Es wird aus Bakterien (Clostridium botulinum) gewonnen und hemmt die Nervenleitung. Es kann bei richtiger Dosierung sehr effektvoll zur gezielten Entspannung von Muskeln eingesetzt werden.
NarkoseNicht nötig
Dauer5-20 Min
Ausfallzeitkeine
KostenJe nach Aufwand

Zornesfalten

Durch eine übermäßige Anspannung der Muskulatur zwischen den Augenbrauen ensteht die sogenannte Zornesfalte. Zusätzlich können sich dabei die Augenbrauen mittig etwas senken. Wird in diesem Bereich Botulinumtoxin A appliziert, werden die Gesichtszüge als weicher wahrgenommen. Dieser Effekt ist mehr oder weniger auffallend und kann mit der Dosierung beeinflusst werden.

Krähenfüsse

Neben Zornesfalten sind Krähenfüße um die Augenpartie der Klassiker für Botox® behandlungen. Schon in geringen Mengen lässt sich hier eine effektvolle Wirkung erzielen.

Dabei ist es nicht zu erwarten, dass dabei ein Maskengesicht entsteht. Je nach Dosierung lassen sich die Behandlungen so gestalten, dass praktisch keine Veränderung des mimischen Erscheinungsbilds entsteht.

Stirn

Auch quere Falten im Stirnbereich sind einer Behandlung mit Botulinumtoxin sehr gut zugängig.

Hier ist weniger mehr. Eine zu hohe Dosierung lässt zwar Falten komplett verschwinden, dann kann es aber sein, dass sich die Augenbrauen zu sehr senken und die Mimik verstummt.

Pflastersteinkinn

Wenn sich bei bestimmten Bewegungen im Bereich des Kinns kleine, an Pflasterstein erinnernde Einziehungen bilden, ist das nicht immer gewünscht. Auch hier kann eine Behandlung mit Botulinumtoxin Abhilfe schaffen und einer sehr gute Wirksamkeit erzielen.

Mundwinkel Anhebung

Sehr beliebt ist auch der Effekt der Mundwinkelanhebung. Durch Applikation von Botox® in den Muskel der die Mundwinkel nach unten zieht, erscheint das Gesicht freundlicher. Dieser wird dabei nicht komplett gelähmt aber entkräftet, sodass die Mundwinkel in Ruhe weiter nach oben wandern.

Gummy Smile und Bunny lines

Wenn beim Lachen sehr viel Zahnfleisch sichtbar wird, empfinden dies manche als unangenehm und versuchen das Lachen zu vermeiden. Ursache ist dabei ein sehr kräftig ausgeprägter Muskel der die Lippen beim Lachen stark nach oben zieht. Dieser kann durch niedrig dosierte Botox® -gaben in seiner Tätigkeit gezügelt werden.

Gesicht

Facelift

Sich jünger zu fühlen als der Körper vorgibt zu sein ist kein unbekanntes Phänomen. Insbesondere mitten durch die Wangen verlaufende Faltenzüge geben dann häufig Anlass etwas dagegen tun zu wollen. Ab einer bestimmten Ausprägung sind Methoden ohne Operation wie zum Beispiel Fadenliftings nicht mehr zielführend - Dann ist ein Facelift das richtige. Dabei gibt es Techniken, die einen nicht gestrafft aussehen lassen.
NarkoseVollnarkose oder örtliche Betäubung
Dauer2-2,5 Stunden
Ausfallzeit14 Tage
ZusatzinfosSpezialverband für ca. 10 Tage

Wir bieten verschiedene Methoden an, vom mini-Facelift im Bereich der Wangen bis hin zu ausgeweiteten Straffungen die auch den Hals oder die Stirn miteinbeziehen. In vielen Fällen sind auch Kombinationen des straffenden operativen Eingriffs mit Fadenlifting eine Variante mit sehr schönen Ergebnissen. Aber wie so oft gilt auch hier – die richtige und ausgewogene Technik verhilft Ihnen zur optimalen Veränderung.

Gesicht

Ober-/Unterlidstraffung

Ein Müdigkeitsgefühl oder Druck auf den Augen sind typische Zeichen eines Schlupflides. Überschüssige Haut führt dabei zu einem Bedecken der Wimpern der Oberlider und einem anstrengenden nach oben ziehen der Augenbrauen. Durch einen kurzen Eingriff sind diese Dinge behoben und Ihr Aussehen wirkt frischer und Ihr Blick weniger Müde.
Narkoseörtliche Betäubung
Dauer1 Stunde
ZusatzinfosNahtentfernung nach 5 bis 7 Tagen

Die Oberlidstraffung gehört mittlerweile zu den am häufigsten durchgeführten Eingriffen der Plastischen Chirurgie. In einer örtlichen Betäubung wird dabei überschüssige Haut an den Oberlidern entfernt. Der ambulante Eingriff dauert etwa eine Stunde und schon nach einer Woche können die Fäden entfernt werden und die anfängliche Schwellung oder Verfärbung sind kaum mehr sichtbar.

Auch die Unterlider lassen sich in örtlicher Betäubung straffen. Dabei können unbeliebte Tränensäcke korrigiert werden und auch Tränenrinnen oder Augenringe verbessert werden.

Die Lidchirurgie gehört zu den Spezialgebieten von Dr. Plötzeneder.

Vereinbaren Sie einen Termin zur eingehenden Beratung. Weitere Informationen finden Sie auch unter folgendem Link: www.lidstraffung.art

Gesicht

Nasenkorrekturen

Höckernase, Langnase, Schiefnase, Knollennase - die Prominenz der Nase mitten im Dreieck der Augen-Mund-Partie ist DER Blickfang des Gesichts. Keine andere Veränderung kann für den Gesichtsausdruck so harmonisierend wirken wie eine Nasenkorrektur. Aber auch die Funktion der Nase ist von entscheidender Bedeutung. Was gibt es wichtigeres als gut Luft zu bekommen?
NarkoseMeistens Vollnarkose
Dauer1 - 3 Stunden
Ausfallzeit10 bis 14 Tage
ZusatzinfosNasengips für 10 Tage
Tamponade für 3 Tage

Eine Nasenkorrektur dauert je nach Ausprägung zwischen ein und drei Stunden und kann bei kleineren Veränderungen in örtlicher Betäubung oder auch in Vollnarkose durchgeführt werden.

Veränderungen von Größe, Form und Kontur der Nase sind für das äußere Erscheinungsbild von wesentlicher Bedeutung. Insbesondere bei schief gelegenen Nasen – oft auch nach Unfällen – ist die Nasenatmung beeinträchtigt und kann durch eine Korrektur der Nasenscheidewand entscheidend verbessert werden.

Nach dem Eingriff wird eine Gipsschiene für 10 Tage angebracht. Anfängliche Schwellungen können möglich sein und sind in den meisten Fällen nach einigen Tage wieder verschwunden.

Gerne beraten wir Sie eingehend.

Gesicht

Ohrkorrekturen

Abstehende Ohren können vor allem im Kindesalter Hänseleien bedingen, die das Selbstwertgefühl mindern. Aber auch im Erwachsenenalter werden abstehende Ohren oft als störend empfunden, so daß der Wunsch nach einer Korrektur entsteht. Noch häufiger sind ausgerissene oder überdehnte Ohrläppchen durch zu schwere Ohrstecker oder nach versehentlichem Hängenbleiben zu korrigieren.
Narkoseörtliche Betäubung
Dauerje nach Eingriff 20-90 min
AusfallzeitNahtentfernung nach 7 bis 14 Tagen
ZusatzinfosAusfall 2 bis 3 Wochen, Stirnband für 4 Wochen Tag und Nacht

Abstehende Ohren sind angeboren und sind nicht durch äußere Einflüsse bedingt.

Meistens ist die Hauptfalte (Anthelix) der  Ohrmuschel zu gering ausgeprägt oder die eigentliche Ohrmuschel (Concha) selbst ist zu groß ausgefallen. Bei abstehenden Ohren ist der Winkel zwische Ohrmuschel und Schadelkalotte über 30 Grad und der Abstand des äußeren Ohrmuschel Randes zum Knochen über 20mm.

Bei einer Ohranlegeplastik oder im Fachbegriff Otopexie/-plastik wird in örtlicher Betäubung an der Hinterseite des Ohres die Haut eröffnet und der Knorpel freigelegt. Dieser wird dann ausgedünnt und mit Fäden in die richtige Stellung gebracht. Ist die Ohrmuschel (Concha) selbst zu groß, wird hier ein überschüssiger Anteil des Knorpels entfernt und so verkleinert.

Nach dem Eingriff ist es sehr wichtig für 4 Wochen ein Stirnband zu tragen, welches die Ohren zum Kopf hin anlegt. Vor allem nachts während des Schlafes soll das Stirnband vor ungewollten Belastungen schützen und sollte für weitere 2 Wochen getragen werden.

Bei eingerissenen oder überdehnten Ohrläppchen gibt es je nach Ausprägung verschiedene Techniken für die Korrektur. Hier können die Fäden nach 7 Tagen entfernt werden und nach 3 bis 4 Monaten können wieder neue Ohrlöcher gestochen werden. 

Wie immer gilt auch hier: je nach Problem haben wir die passende Lösung für Sie.

Körper

Fettabsaugungen

Die Fettabsaugung ist eine ausgezeichnete Art unliebsamen und vor allem Diät-resistenten Fettpölsterchen den Gar aus zu machen.
NarkoseÖrtliche Betäubung, Vollnarkose
DauerJe nach Ausdehnung ab 30 Minuten
Ausfallzeit6 Tage
ZusatzinfosTragen von Kompressionswäsche für 2 Monate für ein möglichst gutes Ergebnis

Mit der Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt, werden in örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose überschüssige Fettzellen entfernt. Dadurch kann ein harmonisches Köperbild erzeugt werden.

Oft bleiben an bestimmten Stellen des Körpers trotz Sport und Diät gewisse Fettpölsterchen bestehen – diese sind je nach Geschlecht unterschiedlich verteilt. Während bei Frauen vor allem der Hüftbereich mit den sogenannten „love-handles“ und die Oberschenkel (bekannt als Reiterhosen) mitbetroffen sind, haben Männer häufig im Bauchbereich zuviel des Guten. Natürlich gibt es individuelle Unterschiede, manches Mal ist ein Doppelkinn störend, manches Mal die Knie oder Oberarme.

Die Fettabsaugung lässt sich auch sehr gut mit der Fettverpflanzung, der sogenannten Eigenfettverpflanzung kombinieren. Hier werden die abgesaugten Fettzellen aufgefangen, gereinigt und an anderen Stellen ihres Körpers wieder eingebracht. Eine sehr elegante Methode kleine Fältchen mit körpereigenem Material zu unterspritzen oder auch größere Dellen oder Narben zu korrigieren.

Körper

Bauchdeckenstraffung

Ein flacher und definierter Bauch wird von vielen als Schönheitsideal gesehen. Nicht immer ist dies mit Gewichtsabnahme und Training erreichbar. Auch Gewichtsverlust oder Schwangerschaften können Ursache für eine Erschlaffung des Gewebe sein.
NarkoseVollnarkose
Dauer2-2,5 Stunden
Ausfallzeit14d
ZusatzinfosTragen eines Stützmieders für 2 Monate für eine möglichst gute Formung

Es muss nicht gleich der „Sixpack“ sein, aber für viele wirkt ein straffer Bauch jugendlich und agil. Durch Überdehnung, Verlust der Spannkraft und hormonelle Umstellungen wird nach Schwangerschaften die Bauchdecke oft nicht mehr ganz so straff wie vorher – dies ist zum Teil durch Training wieder ausgleichbar, bei manchen betroffenen Frauen jedoch nicht zur Gänze. Wichtig ist dass man nach Schwangerschaften dem Körper lange genug Zeit gibt und nicht verfrüht eine operative Methode anwendet – denn die körperlichen Umstellungen nach dieser besonderen Phase brauchen einfach Zeit.

Sollte Ihre Bauchdecke nach einem Gewichtsverlust überdehnt sein und hat diese an Spannkraft verloren, so kann eine Operation gleich erfolgen – wir empfehlen jedoch zuerst abzuwarten, bis sich das Gewicht eingependelt hat.

Die klassische Bauchdeckenstraffung kann problemlos mit weiteren Straffungs-Operationen kombiniert werden. So lassen sich mit Hilfe einer Fett-Absaugung angrenzende Gebiete welche durch die Straffung selbst nicht erreicht werden können angleichen.

Körper

Bodylift

Als Bodylift, oder Waistlift werden Straffungsoperationen bezeichnet die sich um den ganzen Stamm herum erstrecken. Man spricht daher auch von Beltresection. Der Unterschied liegt dabei in der Höhe der später ersichtlichen Narbe – bestimmte Areale könne dadurch sehr zielgerichtet gestrafft werden.
NarkoseVollnarkose
Dauer200 – 250 Minuten
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Große körperformende chirurgische Eingriffe haben einen tollen Effekt auf das spätere Wohlbefinden, da mehrere angrenzende Areale des Körpers miteinander gestrafft werden können. Hierbei gibt es unterschiedliche Methoden, welche ganz Ihren Wünsche und Bedürfnisse entsprechend miteinander kombiniert werden. Dies erzeugt unterschiedliche Effekte, manchmal werden die Beine, das andere mal der Bauch etwas mehr gestraft und das nächste mal wird das Aussehen des Pos am deutlichsten verbessert. Hier ist ein ausführliches Beratungsgespräch der beste Weg zum gemeinsamen Erfolg: eine maßgeschneiderte Lösung für Sie.

Körper

Oberschenkelstraffungen

Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf Einflüsse wie gröbere Gewichtsschwankungen oder Alterungsprozesse. Dies erklärt auch dass jeder Mensch unterschiedliche Problemzonen aufweist. Sollten dies die Oberschenkel oder Oberarme betreffen können Straffungen mit und ohne Fettabsaugung eine deutliche Verbesserung bringen.
NarkoseVollnarkose, Regionale Betäubung
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Wenn Sie ein wenig zu Viel des Guten an den Armen oder Beinen haben oder gehabt haben, so ist oft auch nach einer Gewichtsabnahme die Haut schlaff und hat an Spannkraft verloren. Um unangenehme Reibestellen, offene Haut oder Entzündungen zu vermeiden ist eine Straffung weniger als ästhetischer Eingriff, sondern viel mehr als Gesundheitsförderung zu sehen! So können Sie unangenehmen Folgen aus dem Wege gehen.

Diese Art von Eingriff ist sehr gut auch mit einer Fettabsaugung oder anderen Straffungsoperationen kombinierbar. Am Oberschenkel ist durch eine gleichzeitige Fettabsaugung sogar eine gewebeschonendere Operation möglich und zu empfehlen. Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten erörtern wir gemeinsam nach einem ausführlichen Beratungsgespräch was für Sie die beste Variante ist.

Körper

Oberarmstraffungen

Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf Einflüsse wie gröbere Gewichtsschwankun­gen oder Alterungsprozesse. Dies erklärt auch dass jeder Mensch unterschiedliche Problemzonen aufweist. Sollten dies die Oberschenkel oder Oberarme betreffen können Straffungen mit und ohne Fettabsaugung eine deutliche Verbesserung bringen.
NarkoseVollnarkose, Regionale Betäubung
Dauer2-3 Stunden
AusfallzeitJe nach Tätigkeit bis zu 3 Wochen

Wenn Sie ein wenig zu Viel des Guten an den Armen oder Beinen haben oder gehabt haben, so ist oft auch nach einer Gewichtsabnahme die Haut schlaff und hat an Spannkraft verloren. Um unangenehme Reibestellen, offene Haut oder Entzündungen zu vermeiden ist eine Straffung weniger als ästhetischer Eingriff, sondern viel mehr als Gesundheitsförderung zu sehen! So können Sie unangenehmen Folgen aus dem Wege gehen.

Diese Art von Eingriff ist sehr gut auch mit einer Fettabsaugung oder anderen Straffungsoperationen kombinierbar. Am Oberschenkel ist durch eine gleichzeitige Fettabsaugung sogar eine gewebeschonendere Operation möglich und zu empfehlen. Durch die vielen Kombinationsmöglichkeiten erörtern wir gemeinsam nach einem ausführlichen Beratungsgespräch was für Sie die beste Variante ist.

Intim

Intimkorrekturen

Die Vulva ist das äußere weiblich Geschlechtsorgan und wird von den Schamlippen, der Klitoris und dem Schamhügel gebildet. Keine gleicht der anderen, jede ist einzigartig. Wenn Sie sich funktionell oder optisch eingeschränkt fühlen, stehen wir Ihnen einfühlsam und beratend zu diesem intimen Thema zur Seite.
NarkoseÖrtliche Betäubung oder Vollnarkose
DauerAb 30 Minuten
AusfallzeitJe nach Tätigkeit ca 1 Woche

Ihre Vulva ist einzigartig – genau wie Sie! Entgegen der alten Bezeichnung der „Scham“ und der „Schamlippen“ wird heute versucht auch sprachlich mit der Einführung von Bezeichnungen wie „Vulva-Lippen“ und „Venushügel“ die falsche Verknüpfung mit negativ besetzten Ausdrücken zu verhindern. Natürlich existieren auch in diesem sensiblen Bereich subjektiv und funktionell störende Varianten, welche korrigiert werden können. Wie überall gilt jedoch: Es gibt nicht das Eine Ideal, vielmehr existieren unzählige soziokulturelle Vorstellungen von Schönheit – manchmal etwas größer und manchmal etwas dezenter. Manche Schönheitsvorstellungen werden auch durch mediale Reize und Reizüberflutung zum Nachteil der Frauen beeinflusst.

Wir empfehlen Ihnen bereits vorab ein Gespräch mit Ihrer Frauenärztin beziehungsweise Ihrem Frauenarzt über dieses Thema zu führen – viele Veränderungen im Vulva-Bereich unterliegen auch hormonellen Schwankungen.

Wir können Ihnen hier mittels operativer Eingriffe, aber auch anderen Techniken (zum Beispiel Eigenfett-Transplantation, Hyaluronsäure) optimal zur Seite stehen.

In diesem sehr sensiblen Bereich bieten wir Ihnen eine umfassende Beratung und Behandlung.

Eigenfetttherapie

Dauerhafte und natürliche Faltenbehandlung ist mit Eigenfett-Therapie möglich. Aber sie ist viel mehr: Regenerative Medizin. Hierzu wird an einer Stelle mit genügend Fettzellen das Material mittels Fettabsaugung gewonnen und im gewünschten Areal eingebracht.
NarkoseÖrtliche Betäubung oder Vollnarkose
DauerJe nach OP ab 1 Stunde
Ausfallzeit3 Tage

Die Eigenfetttherapie ist nicht nur eine natürliche Methode zur Faltenbehandlung, nein sie ist echte regenerative Therapie! Im Fettgewebe sind unterschiedliche Zellen enthalten, wovon einige eine echte Qualitäts- und Strukturverbesserung im Zielgewebe ermöglichen.

Je nach gewünschter Anwendung suchen wir uns gemeinsam ein sogenanntes Spenderareal, von wo wir das Fett entnehmen. Danach wird es aufbereitet (als Nanofett, Mikro- oder Makrofett) und im gewünschten Areal mit kleinsten Nadeln oder Kanülen wieder eingebracht. Hier sind nahezu alle Kombinationen möglich. Hier zeigt sich der Vorteil der Behandlung durch zwei Fachärzte – Durch paralleles Arbeiten lässt sich die Behandlungszeit deutlich verkürzen.

Als Alternative zur Eigenfetttherapie bietet sich eine Behandlung mit Hyaluronsäure an.

Hautverjüngung

Eine reine Haut ist nicht jedem geschenkt oder sie ist durch Umwelteinflüsse nicht mehr so glatt wie früher. Hier können wir Ihnen besser als jede Creme zu Hilfe kommen.
NarkoseKeine, oder im Rahmen anderer Eingriffe
DauerAb 5 Minuten
Ausfallzeitkeine

Unterschiedliche Umwelteinflüsse und natürliche Alterungsprozesse lassen die Haut und auch die Unterhautschichten an Spannkraft verlieren. Zusammen mit Muskeltätigkeit kommt es dadurch vor allem im Gesichtsbereich zu einer bleibenden Faltenbildung. Diese muss nicht unbedingt stören, hierfür sind doch Lachfalten der beste Beweis! Manche Falten werden jedoch als störend empfunden.

Gleichzeitig wird das Erscheinungsbild vor allem durch Sonnenstrahlung und geänderte Flüssigkeitsverteilungen verändert – Es kommt zu unterschiedlichen Bräunungsgraden, Unebenheiten und Unreinheiten welche auch über die Jahreszeitenwechsel bleiben.

All diese Vorgänge sind vollkommen natürlich, können jedoch durch einen (für die Haut) ungesunden Lebensstil beschleunigt werden. Das Rad der Zeit können wir zwar nicht zurückdrehen, wir können jedoch die Zeichen von unterschiedlichen Alterungsprozessen reduzieren und Ihrer Haut die wieder mehr Strahlkraft verleihen. Es gibt je nach Anforderung unterschiedliche Möglichkeiten: Angefangen von dem allseits bekannten Botox®, über die Möglichkeit der Aufpolsterung mit sogenannten Fillern (künstlich oder auch natürlich mittels Eigenfett), bis hin zu speziellen Hautverjüngungstechniken wie medical needling, chemischen oder mechanischen Peelings gibt eine große Auswahl an Hilfsmitteln. Eine Kombination der unterschiedlichen Techniken ist oft hilfreich und problemlos machbar. Gelegentlich muss zusätzlich mit einer Straffungsmethode nachgeholfen werden.

Hier muss der Therapieplan genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden, denn Ihre Wünsche und die gewünschten Veränderungen sind  einzigartig.

Haarlaser

Haarentfernung ist für viele Menschen Teil des täglichen Hygienerituals. Mittels eines hocheffizienten Diodenlaser können die Haare bereits nach wenigen Sitzungen dauerhaft entfernt werden.
Narkosekeine
Dauerje nach Region
Ausfallzeitkeine

Schluss mit Rasieren, lästigen Haarstoppeln, eingewachsenen Haaren und unangenehmen waxing-Sitzungen. Durch die dauerhafte Haarentfernung mittels Dioden-Haarlaser bleibt die Haut glatt und Sie können Ihre Zeit schöneren Dingen widmen. Wir verwenden ein Hightech-Produkt der Firma Lumenis. Bereits nach der ersten Sitzung dürfen Sie sich auf ausgedünntes Haarwachstum freuen. Um die Haare in ihren unterschiedlichen Wachstumsphasen zu erreichen sind mehrere Behandlungen notwendig, nach wenigen Sitzungen bleibt das weitere Wachstum für viele Jahre aus. Da das Haarwachstum auf hormonelle Reize reagiert sind in der Regel einzelne „Auffrischungssitzung“ nach einigen Jahren nötig.

Es stehen nur noch wenige Termine zwischen Ihnen und dauerhaft glatter Haut!

Dr.
Daniel Oswald

Plastische Chirurgie
und Allgemeinmedizin, Notarzt

Beruflicher Werdegang

  • Studium Uni Innsbruck
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin KH Dornbirn
  • Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie LKH Feldkirch
  • Notarzt LKH Hohenems

Zusatzqualifikationen

  • ÖAK Diplome: Notarzt, Fortbildungsdiplom
  • ÖAK Zertifikate: Abdomensonographie, Phlebosonographie

Geboren und Aufgewachsen in Krumbach im Bregenzerwald als Sohn des Gemeindearztes kam ich früh in Kontakt mit dem Berufsbild des Hausarztes. Während des Studiums und der Ausbildung am KH Dornbirn lernte ich dann das chirurgische Handwerk lieben. So war der weitere Weg zur Ausbildung als Chirurg vorgezeichnet. Ich durfte die Ausbildung zum Plastischen Chirurgen unter Primar Kompatscher genießen und somit (etwas augenzwinkernd) die Krönung aller Chirurgischen Fächer erlernen – jeder der die Persönlichkeit des Herrn Kompatscher kennenlernen durfte, weiß wovon ich spreche.

In mir schlummerte aber immer schon auch der Wunsch nach etwas Eigenem, der Wunsch, meine Arbeit ganz nach meinen Vorstellungen gestalten und in meinem Tempo machen zu können. Dies beinhaltet auch auf der Höhe der Zeit wissenschaftlich korrekt zu arbeiten und die ärztliche Kunst des Heilens zu leben.

Auch nach einer langen Zeit als Chirurg schlagen aber weiterhin zwei Herzen in meiner Brust – so ist die Idee zum Hybrid aus Hausarzt und Plastischer Chirurg geboren. Gänzlich aus dem Rahmen und doch naheliegend. So wie jede Konsultation bei mir: Das Beste aus zwei Welten und das mit einem Augenzwinkern.

Dr.
Ingo Plötzeneder

Plastische Chirurgie

  • Studium Uni Innsbruck und Graz
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin
    KH Dornbirn und LKH Feldkirch
  • Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Kliniken des Main-Taunus-Kreis
  • Bereichsleitender Oberarzt der Plastisch Chirurgischen Handambulanz, Geschäftsführender Oberarzt Plastische Chirurgie LKH Feldkirch bis 2021
  • ÖAK Diplom: Spezialisierung Handchirurgie
  • ECAM Certificate of Completion Blepharoplasty

Nach dem Studium der gesamten Heilkunde in Graz und Innsbruck begann die klinische Laufbahn von Dr. Plötzeneder mit einer fundierten 5-Jährigen Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin im Krankenhaus Dornbirn und LKH Feldkirch. Eine vertiefte Ausbildung in Allgemeinchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie weckte schon während dieser Zeit sein Interesse an einer weiteren chirurgischen Laufbahn und seine Leidenschaft für die wiederherstellende und ästhetische Chirurgie.

Seine Ausbildung zum Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie absolvierte er an der renommierten Abteilung für Plastische Hand-und Wiederherstellungschirurgie der Klinken des Main-Taunus-Kreis in Hofheim am Taunus (heute Bad Soden) bei Prof. C.-H. Tizian. Mit einer fundierten Ausbildung in Plastischer Handchirurgie und ästhetischer Chirurgie führte ihn seine weitere Laufbahn zurück in sein Heimatland Vorarlberg wo er an der Abteilung für Plastische Chirurgie als Oberarzt, Bereichsleiter der Handchirurgie und zuletzt geschäftsführender Oberarzt tätig war. Dr. Plötzeneder blickt auf eine 25-jährige klinische Erfahrung zurück.

Wir sind
für Sie da

Termin nur nach telefonischer oder online Anmeldung.

Ordinationszeiten
Montag14.00–20.00
Dienstag8.00–11.00 | 17.00–20.00
Mittwoch9.00–12.00 | 13.00–17.00
Donnerstag8.00–11.00 | 14.00–17.00
Freitag8.00–11.00 | 14.00–17.00

 

Kontakt
und Anfahrt

Praxisgemeinschaft LIV
Sägerstraße 6
6850 Dornbirn
T +43 (0)5572 570140
F +43 (0)5572 570140-90
E office@praxis-liv.at

Zugewiesene Parkplätze direkt vor der Praxis sowie in der Tiefgarage (hier genügt ein kurzer Anruf und wir öffnen Ihnen Schranke bzw. Tor).

 

Impressum

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Praxisgemeinschaft LIV
Sägerstraße 6
6850 Dornbirn
Österreich

Tel.: +43 (0)5572 570140
Fax: +43 (0)5572 570140-90
E-Mail: office@praxis-liv.at

Für den Inhalt verantwortlich:

Praxisgemeinschaft LIV
Sägerstraße 6
6850 Dornbirn
Österreich

+43 (0)5572 570140
+43 (0)5572 570140-90
office@praxis-liv.at

Unternehmensgegenstand: Gesundheit
Firmenbuchnummer: 429126v
Firmenbuchgericht: Landesgericht Feldkirch
UID: ATU69364216

Konzept und Design:
Sägenvier DesignKommunikation

Programmierung:
Freelenz / Ewald Natter

Haftung für Inhalte dieser Website

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wird. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitte wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht kopiert, verwendet oder gespeichert werden. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.